AKTUELLES

 

Dienstag, 8.11.2022

 

Langersehnter Besuch der beiden Lesefreu(n)dinnen Frau Steindorf und Frau Rudolph bei den Schüler/innen der dritten Klassen

 

Nach einer langen - coronabedingten Zeit-  ohne die Aktion "Mehr Lesefreu(n)de an der Kochertalschule", durften die Schüler/innen unserer dritten Klassen Frau Sabine Steindorf und Frau Kirsten Rudolph nun endlich wieder in ihren Klassenräumen begrüßen. Die beiden Damen wurden aufgrund der großen Freude der Kinder, über ihr Kommen, von den Schüler/innen der Klasse 3a und ihrem Klassenlehrer Herr Lohrbächer, sogar mit einem sehr motivierenden Begrüßungslied empfangen.

Gewohnt schwungvoll, stellten Frau Steindorf und auch Frau Rudolph abwechselnd die verschiedenen Bücher samt unterschiedlicher Lesekategorien vor, welche sie mit in die Klassenräume gebracht hatten. Gespannt hörten die Kinder bei der wirklich ansprechenden Vorstellungsrunde zu und machten sich schon währenddessen Gedanken darüber, welches Buch sie ausleihen werden.

Hier ein kleiner Auszug aus den verschiedenen Lesegenres: Ausleihen können sich die Kinder Bücher zu folgenden Themen: Fußball, Außerirdisches und Hexerei, Krimis = Klassiker wie "Die drei Fragezeichen" sowie Pferdebücher etc.

Nachdem jedes Kind seine passende Lektüre gefunden hatte, verabschiedeten sich die beiden Lesefreundinnen wieder und kündigten den erneuten Besuch im Vier-Wochen-Rhythmus an. Beim Besuch im kommenden Monat, dürfen die Kinder dann zunächst ein paar Fragen zum gelesenen Buch beantworten. Somit kann jedes Kind mit jeder richtigen Antwort, sein Punktekonto füllen.

Am Endes des Schuljahres findet dann eine Preisverleihung im Atrium der Schule statt, an der die Schüler/innen Preise für ihre Leseleistungen erhalten. Selbstverständlich werden auch die Kinder belohnt, die sich das Jahr über sehr angestrengt haben, auch wenn sie nicht die besten Leser/innen sind.

Das Kollegium der Kochertalschule sowie der Stephan-Hawking-Schule freut sich sehr darüber, dass diese pädagogisch wirklich sehr sinnvolle Aktion, im aktuellen Schuljahr endlich wieder stattfinden kann. Ohne das ehrenamtliche Engagement unserer beiden Lesefreundinnen, ginge den Schüler/innen viel zusätzliche Lesefreude und -motivation verloren.

 

 

Mittwoch, 19.10.2022

 

Lerngang durch das Rathaus in Oedheim

 

Die Schüler/innen unserer vierten Klassen, durften in den vergangenen beiden Wochen jeweils an einem Lerngang durch das Rathaus in Oedheim teilnehmen.

Im Rahmen des Sachunterrichts, behandeln die Kinder gerade das Thema "Das Zusammenleben in einer Demokratie".

Dies war der Anlass für den Lerngang. Unser Bürgermeister Herr Schmitt nahm sich für alle drei Klassen sehr viel Zeit und begrüßte die Schüler/innen bei jedem Termin zunächst im Ratssaal des Rathauses.

Nach einer kleinen Lerneinheit zum Thema: "Demokratie und  Wahlen", durften die SuS eine richtige Wahlurne besichtigen sowie den Aufbau eines  Wahlzettels kennenlernen.

Danach führte Herr Schmitt die Kinder u.a. noch durch das Standesamt und sein Büro, indem jede(r) Schüler/in einmal auf seinem Bürostuhl Platz nehmen durfte.

Außerdem war auch das Baumamt Teil der Besichtigung. Hier erfuhren die Kinder, dass die Baupläne aller Gebäude/Häuser in Oedheim und Degmarn in diesem Teil des Rathauses aufbewahrt werden.

Am Ende des Lernganges fand noch eine Fragerunde statt. Hier durften die Kinder alle noch offenen Fragen an den Bürgermeister stellen.

Alle Viertklässler/innen sowie deren begleitende Kolleginnen sind sich einig:

"Das war ein ganz toller und informativer Lerngang!"

 

 

Dienstag, 18.10.2022

 

Frederick-Tag an der Kochertalschule

 

Wer ist Frederick?

Stellt man diese Frage in Baden-Württemberg, so bekommt man schnell eine Antwort: Frederick steht für den Frederick Tag - das landesweite Literatur-Lese-Fest. Frederick, die Wörter-Farben-und-Sonnenstrahlen sammelnde Maus, nach dem bekannten Bilderbuch von Leo Lionni, ist seit über 20 Jahren Namenspate für die bekannteste Literaturaktion in Baden-Württemberg.

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Frederick-Tages, nahm in diesem Jahr auch die Kochertalschule daran teil. Neben einigen projektartigen Unterrichtseinheiten - durchgeführt durch unsere Kolleg/innen, durften die Schüler/innen heute auch zahlreiche Vorlese-Gäste in deren Klassenräumen sowie in unserem Lese Club ELLA begrüßen.

Hierfür haben wir in diesem Jahr alle interessierten Papas und Opas unserer Grundschüler/innen sowie einige der Kochertalschule verbundene Persönlichkeiten aus Oedheim und Degmarn eingeladen.

Vorgelesen wurden u.a. Kinderbuchklassiker wie "Die Olchis", "Das magische Baumhaus", sowie Bücher mit ganz lustigen Titeln und natürlich auch die "Frederick-Geschichte".

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den zahlreichen Vorlese-Gästen, über deren Besuch sich unsere Kinder und deren Lehrer/innen wirklich sehr gefreut haben.

 

Donnerstag, 13.10.2022

 

Plakatpräsentationen zu den Themen

"Kinderrechte" und "Unsere Grundrechte"

 

Die Schülerinnen und Schüler unserer vierten Klassen recherchieren gerade mit ihren Chromebooks zu den oben genannten Themen, um sich auf ihre Plakatpräsentationen vorzubereiten. 

 

 

Donnerstag, 06.10.2022

 

Höhenerlebnis für die 4. Klassen der Kochertalschule

 

Aufgeregt und voller Vorfreude kamen die Schüler der 4a und 4b an dem jeweiligen Ausflugstag in die Schule. Nachdem sie zu Beginn bei Teamspielen ihre gute Zusammenarbeit unter Beweis gestellt hatten, machten sich die 4. Klässler auf den Weg zum Kletterpark nach Weinsberg.

Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Kinder Erfahrungen in der Höhe sammeln und ihre eigenen Grenzen kennenlernen. So manch einer ist bei diesem Erlebnis über sich hinausgewachsen. Die Klasse 4c darf sich auf dieses Ereignis im kommenden Frühjahr freuen.

Hier noch einmal ein herzliches Dankeschön an "Promedent", die durch eine Spende von 500 € den Besuch des Kletterparks mitfinanziert haben. Ebenso gilt es aber auch den Eltern zu danken, die den Ausflug als Begleitpersonen und Fahrdienste unterstützten.

Anja Guttroff, Schulsozialarbeit

 

Dienstag, 04.10.2022

 

Frederick-Tag an der Kochertalschule

am Dienstag, 18. Oktober 2022

 

Freitag, 30.09.2022

 

"Die kleine Schweineschule" war da

 

Am 28.09.2022 war die „Die kleine Schweineschule“ an der Kochertalschule.

Die Zweitklässler waren morgens schon richtig aufgeregt und haben sich auf den Besuch von Frau Gronbach sehr gefreut. 

Gemeinsam startete sie mit beiden zweiten Klassen in der Turnhalle. Frau Gronbach erzählte den Kindern einige Dinge über das Schwein und den Bauernhof. Mit Liedern, die ins Ohr gingen, schuf sie einen tollen Rahmen für diese Aktion.

Beide Klassen durften an diesem Vormittag sechs Stationen zum Thema „Schwein/ Bauernhof“ durchlaufen. Das Highlight war natürlich die Station mit den Ferkeln. Die Kinder durften die kleinen Schweine streicheln und bürsten.

Es war für alle eine wirklich schweinisch-tolle Erfahrung.

Linda Pruksch

 

 

Mittwoch, 28.09.2022

 

Teamtag für die Schüler/innen der Klassenstufe 1

 

„Frisch an der Schule, Kribbeln im Bauch, alles neu und viele Kinder, die man nicht kennt..

Erstmals wurde zum Start für die ersten Klassen gleich zu Beginn ein Team- Tag von der Schulsozialarbeiterin und den Klassenlehrerinnen durchgeführt. Bei Sonnenschein spazierten wir umher, sammelten Blätter und Blüten füreinander und führten Spiele zum Kennenlernen durch. Natürlich war auch genug Zeit für Vesperpausen und freies Spielen auf den Spielplätzen!

Den Kindern wurde außerdem die Klär-Ecke auf dem Pausenhof gezeigt. Wir übten bereits unterwegs, kleine Vorkommnisse untereinander gleich unter 4-Augen zu besprechen, damit sich jeder in der Klasse wohl fühlen kann. Hier wird nun im Schulalltag weiter darauf aufgebaut.“

Anja Guttroff - Schulsozialarbeit

 

"Aktion sicherer Schulweg" für die SuS der Klassenstufe 1

 

Auch in diesem Jahr wurden unsere Schulneulinge durch die Polizisten der Kreisverkehrswacht Heilbronn und dem ehemaligen Polizisten Herrn Groß auf die Gefahren ihres Schulweges aufmerksam gemacht. Der "Lerngang" startete im jeweiligen Klassenzimmer der drei ersten Klassen. Hier wurden die Kinder samt begleitenden Eltern, Klassenlehrer/innen und unserem Bürgermeister Herrn Schmitt, von den Polizisten und Herrn Groß auf das wichtige Thema eingestimmt. Herr Groß ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit den Kindern und seiner Gitarre das Lied "Zebrastreifen" anzustimmen und im Anschluss daran, den Text, der auf viele Gefahren auf dem Weg zur Schule hinweist, einzugehen.

Nachdem die Schüler/innen ihre Warnwesten - welche von unserem Schulförderverein finanziert wurden - angezogen hatten, begann der "Lerngang" durch das Wiesental, über die Querungshilfe, den Zebrastreifen, zurück zur Schule. An jeder Station bekamen die SuS eine genaue Einweisung und durften im Anschluss daran, alles in der Praxis durchführen.

Vielen Dank für diesen informativen und ereignisreichen Vormittag.

 

 

Freitag, 23.09.2022

 

Einschulungsfeier an der Kochertalschule

 

Am vergangenen Samstag, 17.09.2022 fand die Einschulungsfeier der Klassen 1a, b und c an der Kochertalschule statt. Insgesamt wurden 70 neue SuS an der Schule aufgenommen.

Nach einem ökumenischem Gottesdienst in der Kirche St. Mauritius, fand die Feier in der Schulsporthalle statt.  Das bunte Programm wurde durch die SuS der vierten Klassen gestaltet. Neben einem Begrüßungsrap, Tänzen und Springseildarbietungen, durften auch die Bläserklassenkinder zeigen, was sie im vergangenen Schuljahr bei ihrer Orchesterleitung Frau Wisura alles gelernt haben.  Außerdem sangen alle SuS der Klassenstufe 4 gemeinsam mit Frau Jochim noch 3 unterhaltsame Lieder zum Schulstart unserer ABC Schützen.

Im Anschluss daran, durften die Schulneulinge dann - gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Wisura (1A), Frau Bertsch und Frau Ender (1B) sowie Frau Behar (1C) -  ihre erste Unterrichtsstunde im Klassenzimmer verbringen.

Während der Wartezeit konnten die Gäste der Feier im Atrium der Schule, Kaffee und Kuchen sowie kalte Getränke kaufen und somit das Team des Fördervereins und die Klassenkassen der Jahrgangsstufe 4 unterstützen. Ein lieber Dank geht an Herrn Block, den Vorsitzenden des Schulfördervereins und an sein Team, für die gute Organisation im Vorfeld und während der Feier.

Ebenso bedanken wir uns bei allen Kolleg/innen der KTS sowie bei unserem Betriebsmeister Herrn Müller-Hein für die Unterstützung, rund um die Einschulungsfeier.

Unseren ABC Schützen wünschen wir viel Freude und Erfolg beim Start in die Grundschulzeit.

 

Stephanie Pfeiffer

Auch die Klassenmaskottchen der Pingiun, die Giraffe und die Maus freuen sich auf das spannende neue Schuljahr mit den Schülerinnen und Schülern der ersten Klassen.

 

Mittwoch, 21.09.2022

 

Schuljahresanfangsgottesdienst

 

Um den Beginn des neuen Schuljahres gemeinsam zu feiern, fand heute für alle Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer/innen der Kochertalschule ein Schuljahres-Anfangs-Gottesdienst in der Christuskirche statt.

Unsere beiden Religionskolleg/innen Herr Großkinsky und Frau Koss haben in diesem Jahr das Thema: "Leben in der Gemeinschaft" gewählt. Auch Frau Pfarrerin Strobel und Herr Pfarrer Johny haben sich während des Gottesdienstes mit dem Thema beschäftigt.

Trotz Unterschiedlichkeit eines jeden einzelnen Schülers, ist das Leben in der Gemeinschaft - auch in der Klassengemeinschaft wichtig - auch wenn man manchmal gerne eine Zeit lang alleine sein möchte, um Ruhe zu finden. Da jede(r) Schüler/in individuelle Charaktereigenschaften besitzt, klappt das Miteinander in der Klasse manchmal besser und manchmal gibt es natürlich auch Tage, an denen es zu Streit kommt. Dennoch ist es sehr wichtig, dass man das Leben in der Klassengemeinschaft kennenlernt und auch zu schätzen weiß - mit allen positiven und negativen Erlebnissen, die nun einmal zum "Leben in der Gemeinschaft" dazugehören.

Vielen Dank an unsere Religionskolleg/innen Frau Koss und Herr Großkinsky, Frau Pfarrerin Strobel und Herr Pfarrer Johny, sowie an Frau Jochim, welche die musikalische Leitung des Gottesdienstes übernahm.

 

 

Dienstag, 20.09.2022

 

Teamtage zu Beginn des Schuljahres für die Klassen 2a und 2b

 

In der ersten Schulwoche fanden gleich zu Beginn TEAMTAGE für die Klasse 2a und 2b statt.

Die Kinder hatten an dem Tag die Möglichkeit, sich durch Spiele besser kennenzulernen. Außerdem konnten sie bei Teamübungen herausfinden, was für Fähigkeiten in jedem stecken und wie man diese in die Klasse einbringen kann. In einer Übung ging es zum Beispiel für die einen Kinder darum, mutiger zu sein und sich einzubringen sowie für andere, sich auch einmal zurückhalten zu können und geduldig zu sein.

Der Teamtag fand zu Beginn im Klassenzimmer und danach je nach Wetter in der Halle und im Freien statt.“

 

Anja Guttroff - Schulsozialarbeit

 

 

Mittwoch, 27.07.2022

 

Sommerliche Feriengrüße

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, Eltern, Kolleg/innen der KTS und SHS, liebe Schulgemeinschaft,

die Sommerferien kündigen sich nun an. Aus diesem Grund wünschen wir allen Mitgliedern unserer Schulgemeinschaft eine erholsame, abwechslungsreiche, glückliche und sonnige Urlaubszeit.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im September :)

 

Schuljahresabschlussgottesdienst

 

Am letzten Schultag vor den Sommerferien feierten unsere Schülerinnen und Schüler, Kolleg/innen und Eltern gemeinsam den Schuljahresabschluss-Gottesdienst in der Kirche St. Mauritius.

Das Thema des Gottesdienstes lautete: "Was ist Glück?" Gemeinsam mit den SuS versuchte unsere Pfarrerin Frau Strobel herauszufinden, was denn Glück überhaupt bedeutet. Für jeden Menschen ganz bestimmt etwas anderes. Doch sollte man in Bezug auf den Begriff nicht nach Materiellem streben, sondern Dinge wie Zufriedenheit, glückliche Momente mit Freunden und der Familie mehr genießen - in diesem Punkt waren sich heute alle einig.

Die SuS der vierten Klassen wurden am Ende des Gottesdienstes - nachdem sie von Pfarrerin Strobel und Pfarrer Jonny den Segen erhalten haben - mit einem kleinen Geschenk von den Religionslehrer/innen Frau Koss und Herrn Großkinsky verabschiedet. Ebenso trugen die SuS der dritten Klassen Fürbitten zum Thema "Glück" vor. Der Gesang wurde wie immer sehr motivierend von Frau Jochim angeleitet.

Vielen Dank an alle Beteiligten des heutigen Gottesdienstes und allen genügend Glück im Leben :)

 

 

Donnerstag, 21.07.2022

 

Zeugnisverleihung und Verabschiedung der vierten Klassen

 

Am Mittwoch, 20.07.2022 fand die Zeugnisverleihung der Klassen 4b und c auf dem Schulgelände der KTS statt. Nach einem bunten Programm der SuS unter der Leitung ihrer Klassen- und Fachlehrer/innen Herr Lohrbächer, Frau Folberth und Frau Pfeiffer sowie Frau Wisura, erhielten die Absolvent/innen ihre Zeugnisse. Dem offiziellen Teil schloss sich  die Feier auf dem Außengelände der Schule mit Essensbuffet und Getränken, die vom Förderverein der KTS organisiert wurden, an.

Im Namen des Kollegiums der KTS und SHS, bedanken wir uns auch bei allen Elternvertreterinnen der Abschlussklassen 4a,b und c für die kooperative, offene und herzliche Zusammenarbeit während der vergangenen Jahre.

Am Freitag feiert die Klasse 4a ihr Abschlussfest in Degmarn - gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Gerwert.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern der Klassen 4a,b und c einen guten Start in den neuen Lebensabschnitt auf der weiterführenden Schule :)

 

Klasse 4a mit Frau Gerwert

Klasse 4b mit Frau Folberth und Frau Pfeiffer

Klasse 4c mit Herrn Lohrbächer

 

Montag, 18.07.2022

 

"Beachday" auf dem Sportgelände

anlässlich des 75 jährigen Jubiläums der Spvgg Oedheim

 

Anlässlich des 75 jährigen Jubiläums der Spvgg Oedheim fand am heutigen Schulvormittag der "Beachday" auf dem Beachvolleyballplatz des Sportgeländes statt. Das Wetter passte soweit - ein paar Grad weniger, wären auch nicht schlecht gewesen.

Die SuS der Klassenstufen 1 und 2 und die der Klassenstufe 3 und 4 spielten "Dodgeball" gegeneinander. Jede Klasse absolvierte insgesamt 5 Spiele. Am Ende standen die beiden Gewinnerklassen fest. Wir gratulieren den SuS der Klassen 2c und 4b zum Sieg - aber natürlich auch allen anderen Kindern unserer Schule, die heute wirklich ihr Bestes gegeben haben.

Das DJ Pult übernahm heute - wie schon beim Spendenlauf im Mai - unser Betriebsmeister Herr Müller-Hein. Vielen Dank :)

Erfreulicherweise wurden  unsere SuS während der Pausen vom Team der Spvgg mit Getränken und Essen verpflegt. Außerdem wurde eine Wasserstation aufgebaut, die zur Abkühlung der Sportler/innen diente.

Unser Förderverein spendierte jedem Kind noch ein leckeres Eis.

Ein ganz großer Dank geht an die Mitglieder der Sportfachschaft der KTS-  unter der Leitung von Frau Rüdele. Dank der sehr guten Organisation, verlief unser "Beachday" reibungslos.

 

Freitag, 08.07.2022

 

Fördermittel von Promedent für Höhenerlebnis

 


„WIR wollen hoch hinaus!“, schrieben die dritten Klassen der Kochertalschule Oedheim ausdrucksstark auf ein von ihnen gestaltetes Plakat, das sie zusammen mit der Schulsozialarbeiterin Frau Guttroff bei dem Förderwettbewerb von Promedent eingereicht haben. Die Arbeit hat sich gelohnt, denn Promedent hat ihnen 500 € für ihr Projekt zur Verfügung gestellt.


Die drei Klassen werden nun im Herbst mit der Schulsozialarbeiterin und ihren Klassenlehrerinnen einen Ausflug in den Waldkletterpark Weinsberg unternehmen. Hier steht in erster Linie die Förderung der Klassengemeinschaft im Vordergrund.

Durch die Pandemie mussten die Kinder in den letzten Jahren auf viele gemeinsame Erlebnisse verzichten. An diesem Tag können die zukünftigen Viertklässler sowohl ihren Zusammenhalt stärken als auch ihre eigenen Grenzen kennen lernen und Erfahrungen in der Höhe sammeln.

 

Anja Guttroff

 

 

Dienstag, 05.07.2022

 

Klassenausflug in die Wilhelma nach Stuttgart

 

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b besuchten heute die Wilhelma in Stuttgart. Das Wetter war einfach toll und die Stimmung noch besser.

Nachdem der Anreiseweg geschafft war, durften alle SuS in Kleingruppen die "Wilhelma Safari" durchführen. Hierbei lernten sie so Einiges über die verschiedenen Tierarten und deren Herkunft. Außerdem mussten sich alle Gruppen mit Hilfe eines Planes im Zoo orientieren, um die einzelnen Stationen der "Rallye" zu finden.

Dank des hohen Ertrages aus dem Kuchen-Verkauf vom Vortag (445€), konnten sich die Kinder neben den Kosten für die Reise und dem Eintritt in die Wilhelma auch noch ein kühles Eis gönnen :)

 

 

Montag, 04.07.2022

 

Einladung zum Schuljahresabschluss-Gottesdienst

 

 

Freitag, 01.07.2022

 

endgültiger Spendenbetrag des Spendenlaufes an der KTS

 

Mit großer Freude dürfen wir allen Akteuren und Spendern/innen heute den endgültigen Betrag mitteilen. Insgesamt wurden unglaubliche 10.712,45 € gespendet. Im Namen des Kinder- und Jugendhospizes der Malteser bedanken wir uns vor allem bei unseren Schülerinnen und Schülern sowie den zahlreichen Spendern/innen für dieses enorme soziale Engagement.

 

 

Mittwoch, 29.06.2022

 

Instrumentalzirkel für die Klassenstufe 2

 

Ob Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Euphonium, Posaune oder Horn, alle diese Blasinstrumente konnten unsere Zweitklässler dank der Kooperation mit dem Musikverein Oedheim in der vergangenen Woche ausprobieren.

Gleichzeitig bot der Instrumentalzirkel unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, herauszufinden, ob ihnen ein Instrument gut gefällt und sie dieses in der dritten Klasse - in der Bläserklasse spielen möchten.

Beim selbstständigen Ausprobieren, konnten die Kinder erfahren, dass es gar nicht so einfach ist, den Blasinstrumenten schöne Melodien zu entlocken. Je nach Instrument benötigt man dafür eine andere Technik. Nach einigen Versuchen waren jedoch einige Töne zu hören.

Es war sehr schön, das große Interesse der SuS an den Blasinstrumenten zu sehen. Wir freuen uns schon auf unsere zukünftige Bläserklasse.

 

Maren Wisura, Orchesterleitung der beiden Bläserklassen

 

 

Donnerstag, 23.06.2022

 

Einweihung der neuen "Klär-Ecke" auf dem Schulhof der KTS

 

Nachdem im Mai und Juni das Sozialtraining durch den Gewaltpräventionstrainer Joe Stirn stattgefunden hatte, wurde am Mittwoch, den 22.06.22, nach der großen Pause allen Klassen die neue „Klär- Ecke“ präsentiert. Die „Klär- Ecke“ soll im Pausenhof einen Platz darstellen, an dem sich Kinder treffen können, um ein Problem oder einen Streit miteinander zu klären.  Joe Stirn verdeutlichte während der Einführung noch einmal: „Kinderstreitigkeiten gehören den Kindern.“ Das Ziel ist, dass die Kinder in der „Klär- Ecke“ gemeinsam eine Lösung finden, damit die Situation für beide wieder in Ordnung sein kann. Für ihren Lebensweg ist das Lernen der selbstständigen Konfliktlösung sehr wichtig. Das gesamte Lehrekollegium wird die Kinder bei diesem Prozess weiterhin unterstützen.

Die „Klär- Ecke“ wurde mit dem grünen Maskottchen „WIR“ kreativ gestaltet, welches für die Gemeinschaft in den Klassen sowie der gesamten Schule steht. Dem „WIR“ geht es gut, wenn alle Schülerinnen und Schüler respektvoll miteinander umgehen. Außerdem wurden die Kinder darauf hingewiesen, dass nun zusätzlich zur „Klär- Ecke“ auch im Schulhaus mehrere mit dem WIR- Symbol gekennzeichnete Stellen eingerichtet wurden. Hier können die Kinder, in Absprache mit den Lehrern, auch in den kleinen Pausen Streitigkeiten besprechen.

 

Anja Guttroff, Schulsozialarbeit

 

 

Montag, 20.06.2022

Die "bienenfreundlichen" Pflanzen im Hochbeet beginnen langsam zu blühen...

 

Die extrem trockene Phase während der Pfingstferien ist nun vorbei und die SuS der Klassen 2b und c haben sich heute gleich an die Pflege der Pflanzen gemacht. Zunächst entfernten sie die vertrockneten Pflanzenteile und haben im Anschluss daran die heranwachsenden und bereits blühenden Blumen kräftig gewässert. Neben einigen Bienen, die am Hochbeet gesichtet wurden, entdeckten die Kinder auch einen Marienkäfer :)

 

Wandertag - Klasse 1c

 

Am 01. Juni hatten die Waschbären ihren ersten Wandertag. Gemeinsam liefen wir Richtung Degmarn und trafen uns am Waldrand mit Frau König vom "Waldnetzwerk". Nach einer kurzen Trinkpause ging es quer Feld ein in den Wald. Vorbei an Sträuchern, über Stock und Stein und umgestürzte Baumstämme.

Frau König stellte uns auf einer kleinen Lichtung die erste Aufgabe. Die Kinder durften sich im Wald mithilfe von Spiegeln orientieren und sammelten so neue Erfahrungen. Im Anschluss legten die Waschbären eigene Bäume auf dem Waldboden oder bauten diese sogar in die Höhe. Verwendet werden durften nur Naturmaterialien, welche die Kinder auf dem Waldboden finden sollten.

Nach einer gemeinsamen Vesperpause bekam die Klasse 1c noch eine weitere Aufgabe im Wald gestellt, bevor es dann auf den Spielplatz ging. Gegen 13 Uhr waren wir zurück an der Kochertalschule. Dort überraschten uns die Eltern noch mit einem leckeren Eis.

 

Linda Pruksch, Klasse 1c

 

 

Mittwoch, 15.06.2022

von Freitag, 25.06. bis Freitag, 15.07.2022

Was ist Stadtradeln?

STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob du bereits jeden Tag fährst oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs bist. Jeder Kilometer zählt – erst recht wenn du oder deine Eltern ihn sonst mit dem Auto zurückgelegt hätten.

 

Nähere Informationen erhälst du/erhalten Sie auf der Homepage der Gemeinde Oedheim: www.oedheim.de/freizeit-tourismus/sport-freizeitangebote/stadtradeln

sowie unter:  www.stadtradeln.de

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

falls ihr gerne mit dem Fahrrad fahrt oder bereits den Fahrrad-Führerschein besitzt und den Weg zur Schule mit dem Rad zurücklegt oder in diesem Zeitraum mit eurer Familie einen Ausflug mit dem Rad macht - und das Auto zu Hause bleibt - dann würden wir uns freuen, wenn ihr an der Aktion teilnehmt.

Eure Eltern unterstützen euch bestimmt gerne beim Eingeben der Daten.

Einige Lehrkräfte der Kochertalschule haben sich bereits unter der oben angegebenen Homepage registriert und sind mit dabei.

Viel Spaß beim Radeln :)

 

Dienstag, 14.06.2022

Quelle: HSt vom 06.04.2022

Quelle: HSt vom 08.06.2022

Freitag, 03.06.2022

Feriengrüße

 

Die Schulleitung der Kochertalschule wünscht allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft erholsame Ferien :)

Der Unterricht für die KlSt 1-4 startet wieder am Montag, 20.06.2022 - gemäß Stundenplan.

 

Mittwoch, 01.06.2022

Neuer Farbanstrich für den Bewegungsparcours, die Schwingen sowie für die Bänke auf dem Schulhof durch das Azubi-Team der AUDI AG

 

In dieser und der kommenden Woche erhalten der Bewegungsparcours, die Schwingen sowie die Sitzbänke auf dem Schulhof durch die Azubis der AUDI AG einen neuen Anstrich. Durch die Kooperation der Gemeinde Oedheim mit der AUDI AG profitieren unsere Schülerinnen und Schüler von dieser sozialen Projektwoche der Azubis.

Die Arbeiten blieben bei unseren SuS nicht lange unentdeckt, sodass Kim-Mira Schmierer aus der Klasse 4b meinte, dass man den Helfern doch mindestens ein Bild zeichnen und ein paar Worte des Dankes schreiben sollte. Ihre Mitschüler/innen waren sofort derselben Meinung und nutzen ihre Deutschstunde dafür, den Plan gleich umzusetzen.

Kurze Zeit später machten sich die SuS der Klasse auf den Weg zu den Azubis, die bei der Aktion von Horst - einem Mitarbeiter des Bauhofes - unterstützt werden und übergaben ihnen die Bilder und Texte. Die Freude darüber konnte man ihnen deutlich ansehen.

 

 

Dienstag, 31.05.2022

Übergabe der Spendengelder an die Leitung des Kinder- und Jugendhospizes der Malteser Heilbronn e.V.

 

In den vergangenen Tagen haben uns erfreulicherweise zahlreiche Spenden erreicht, sodass insgesamt ein Betrag von 10.000 € zusammen kam. (aktueller Stand/Tendenz noch steigend) Heute morgen fand dann die Übergabe des Spendenschecks an Frau Plöger vom Kinder-und Jugendhospiz der Malteser Heilbronn statt. Mit großer Freude nahm sie stellvertretend für die Malteser den Scheck entgegen und bedankte sich vor allem bei unseren Kindern, die mit ihrem Einsatz für den hohen Betrag gesorgt haben.

Stellvertretend für alle SuS der Schule war bei der Übergabe aus jeder Klassenstufe ein Kind mit dabei:

Justus 1a, Anna 2a, Lara 3a und Ethan 4b.

Ebenso mit dabei waren zwei Mitglieder aus der Sportfachschaft der KTS, die gemeinsam mit den restlichen Kolleg/innen den Spendenlauf geplant, organisiert und durchgeführt haben: Frau Rüdele und Frau Retter.

Wir bedanken uns - auch im Namen des Kinder- und Jugendhospizes der Malteser - bei allen Spender/innen unserer Schulgemeinschaft für die wirklich außergewöhnlich großzügigen Geldspenden. 

 

Montag, 30.05.2022

Bohnenprojekt der Klasse 2a

 

Im Zuge des Sachunterrichts haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2a, Bohnen in Joghurtbechern vorgezogen. Hierbei konnte die Entwicklung und das Wachstum einer Bohnenpflanze genau beobachtet werden. Alle Beobachtungen haben die Kinder in ihrem Bohnentagebuch festgehalten. Nachdem die Bohnen groß genug waren, durften sie in das Hochbeet vor dem Klassenzimmer einziehen. Nach einer Woche konnten auch hier sehr spannende Entdeckungen gemacht werden. So haben die Kinder entdeckt, dass auch die Pflanzen Sonnenbrand bekommen können. In den nächsten Wochen werden wir die Pflanzen weiter beim Wachsen begleiten und beobachten. Wir hoffen, dass wir im Sommer eine reiche Ernte einfahren können.

 

Maren Wisura, Klasse 2a

 

 

Dienstag, 24.05.2022

Ein schleimiger Olchi-Nachmittag

im Lese Club ELLA

 

Heute fand ein sehr lustiger und schleimiger Nachmittag im Lese Club ELLA und in der Schulküche statt. Die Schülerinnen und Schüler der zweiten Klassen lernten die Olchis und ihre komischen Eigenarten kennen. Zuerst wurde aus dem Buch "Die stärksten Olchis der Welt" vorgelesen und danach wurden die Geschichten in gemütlichen Ecken im Lese Club weitergelesen. Danach gingen wir eifrig in die Schulküche, um den "Olchi-Schleim" zu kochen. Es hat allen Kindern großen Spaß gemacht. Das Ergebnis war ein richtig ekeliger "Olchi-Schleim".

 

Daniela Ender, Lese Club AG

 

Montag, 23.05.2022

Das Waldmobil zu Besuch im Oedheimer Gemeindewald

Die 3. Klassen machten in der letzten Woche einen Lerngang in den Oedheimer Wald. Dort wurden die drei Klassen vom Waldpädagogen Herrn Kämmer und seinem Waldmobil herzlich begrüßt. Das Waldmobil ist eine Initiative des Landes Baden-Württemberg und ermöglicht Wald- und Umweltpädagogik vor Ort.

Zum Thema „Was krabbelt auf dem Waldboden“ wurden neben lustigen Spielen schon bald die Exkursionskoffer an die Kleingruppen verteilt. Die Kinder durften  mit Becherlupen, Petrischalen, Pinzetten, Schaufeln ausgestattet, Tiere wie Schnecken, Goldrandkäfer, Ameisen, Spinnen uvm. aufspüren und diese unter dem Mikroskop genauer anschauen. Herr Kämmer beantwortete mit viel Fachwissen die Fragen der interessierten Schülerinnen und Schüler.

Nach zwei Stunden machten sich die Klassen auf den Rückweg in die Schule und waren sich einig, dass so eine Exkursion bald wieder stattfinden kann.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an den Förderverein der Kochertalschule, der diesen Lerngang finanziell unterstützte.

Karin Bergler-Stier , Klasse 3b

 

Freitag, 20.05.2022

Zweiter Spendenlauf an der Kochertalschule

 

Am Freitag, 20.05.2022 fand an der Kochertalschule der zweite Spendenlauf durch die SuS der Schule für den guten Zweck statt. Da dieser in den beiden vergangenen Jahren leider ausfallen musste, freuten sich alle Beteiligten heute umso mehr auf die Veranstaltung.

Die Spendengelder gehen in diesem Jahr an den Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser in Heilbronn.

Stellvertretend besuchte uns heute Frau Plöger, die Leitung des Hospizes und war begeistert, dass die SuS so viele Runden geschaft haben.

Die Ergebnisse lagen je nach Klassenstufe zwischen 6 und 13 Runden. Eine enorme körperliche Leistung!

Auch die SuS unserer kooperativen Organisationsform mit der Stephen-Hawking-Schule, haben trotz ihrer körperlichen Einschränkungen heute alles gegeben.

Im Vorfeld haben unsere Kinder bei ihren Familien und Freunden Sponsoren gesucht, die pro gelaufener Runde einen gewissen Geldbetrag spenden.

Das Sportteam der Kochertalschule sorgte durch die sehr gute Planung vorab dafür, dass der Spendenlauf reibungslos ablief.

Unsere Kollegin Frau Retter übernahm die Moderation und das Warmup der einzelnen Klassenstufen. Jagoda und Lena aus der Klasse 3c führten nach dem Warmup eine eigens einstudierte Choreografie mit ihren Springseilen auf und Herr Mitsch lief im Anschluss daran, die erste Runde mit den SuS, sodass diese sich an das Tempo gewöhnen konnten.

Die Strecke führte über den Schulhof weiter auf den Parkplatz vor der KiTa Kochertal und zwischen den den beiden Sporthallen zurück auf den Schulhof. (ca. 400 Meter)

Unser Betriebsmeister Herr Müller-Hein übernahm die Tontechnik, sodass Frau Retter den Lauf mit Musik begleiten konnte.

Den zahlreichen, helfenden Eltern danken wir ebenfalls, sowie den Zuschauern, die unsere SuS kräftig angefeuert haben. Vor allem auch den Erzieher/innen und Kindern der KiTa Kochertal, welche vom Garten der KiTa aus die Grundschüler/innen begeistert mit Jubel motivierten.

Nicht zu vergessen ist das Team des Fördervereins, welches während der kompletten Veranstaltung alle SuS mit Obst und Getränken versorgt hat.

Durch das erste Feedback wurde allen bewusst, dass man sich seit Langem wieder sehr gefreut hat, eine solche Veranstaltung besuchen zu dürfen.

Auf eine Fortsetzung im kommenden Schuljahr freuen wir uns schon jetzt.

 

Dienstag, 17.05.2022

Start des Präventionsprojektes mit Joe Stirn an der KTS 

im Rahmen von "Lernen mit Rückenwind"

 

Im Rahmen des landesweiten Programmes "Lernen mit Rückenwind" hat sich das Team der Kochertalschule für ein Präventionsprojekt mit dem Trainer Joe Stirn entschieden.

"Selbstbewusste, soziale und sichere Kinder sind das Ziel moderner Erziehung. Unsere Gesellschaft birgt Gefahren und Stolpersteine - Leistungsdruck, Ausgrenzung und körperliche Übergriffe können die Entwicklung Ihres Nachwuchses negativ prägen."

"Das Projekt vermittelt den Kindern das richtige Verhalten bei Grenzübertritten durch Gleichaltrige und stärkt die selbstständige Konfliktlösung. Ziele des Projektes sind ein gestärktes Selbstbewusstsein und eine starke Klassengemeinschaft."

Neben der Arbeit mit unseren SuS, fand am ersten Tag des Projektes auch ein Coaching für die Lehrkräfte der Schule sowie eine Infoveranstaltung für unsere Eltern durch Herrn Stirn statt. Das Projekt wird im Mai und Juni an der KTS durchgeführt.

 

Singstunde mit Frau Jochim im Grünen

 

Ursula Jochim besucht seit Beginn des Schuljahres jeden Dienstag die SuS der KTS und singt gemeinsam mit den Klassen und deren Lehrkräften viele abwechslungsreiche und vor allem bewegungsfreundliche Lieder. Da derzeit das Wetter so schön ist, feierte die Klasse 4b heute im Garten der KTS Premiere. Frau Jochim motivierte die SuS im Nu und alle hatten großen Spaß beim Singen im Freien.

 

Sonntag, 15.05.2022

Wir lesen vor! -

Vorleseprojekt der Klasse 3a

 

Diese Woche startete das Vorleseprojekt der Klasse 3a. Nachdem die Schülerinnen und Schüler ein Buch aus dem Lese Club ELLA oder der Klassenbücherei ausgewählt hatten, trafen wir uns bei Sonnenschein im Schulgarten mit der Klasse 1b und Frau Ender. Dort fanden sich Lesepartner aus der ersten und dritten Klasse zusammen und machten es sich im Schulgarten gemütlich. Gemeinsam wurden beispielsweise die Geschichten der "Olchis", Witzebücher und Sachbücher über Dinosaurier vorgelesen, erzählt und gelacht. Wir freuen uns auf das nächste Vorlesetreffen mit der Klasse 1c und Frau Pruksch.

Madeline Eckardt, Klasse 3a

 

 

Freitag, 13.05.2022

Das neue Bienenhaus von Radio Regenbogen

wird schon rege genutzt :)

 

Donnerstag, 12.05.2022

Schulhofkonzert unserer

beiden Bläserklassen 3 und 4

 

Die SuS unserer beiden Bläserklassen haben heute im Anschluss an die zweite große Pause ihr ein kleines Schulhofkonzert gegeben. Zum zweiten Mal durften die Bläserklassenkinder ihren Mitschülern und Lehrer/innen zeigen, was sie in den vergangenen Monaten alles gelernt haben. Frau Wisura, die beide Orchester leitet, erklärte im Vorfeld, welche Stücke gespielt werden:

 

Bläserklasse 3: "Erstes Duo" & "Hänschen klein"

Bläserklasse 4: "Glockenkanon" & "Bald gras ich am Neckar" & "Hejo, spann den Wagen an"

 

Bläserklasse 3: "Erstes Duo" & "Hänschen klein"

 

Bläserklasse 4: "Glockenkanon" &

"Bald gras ich am Neckar" & "Hejo, spann den Wagen an"

 

 

 

Mittwoch, 11.05.2022

"Radio Regenbogen" zu Besuch an der Kochertalschule

 

Audio: Radiobeitrag vom Dienstag, 10. Mai 2022 -

Interview mit der Moderatorin Sara Baas von Radio Regenbogen und den SuS der Klasse 2c:

 

Link zur Homepage von Radio Regenbogen:

Wir geben Bienen ein Zuhause - Unsere Projekte | Radio Regenbogen

 

Montag, 02.05.2022

Bienen-Projekt

 

Nachdem sich die SuS der zweiten KlSt vergangene Woche mit dem Thema Löwenzahn näher befasst haben, folgt in dieser Woche ein neuer Schwerpunkt. Die SuS setzen sich nun mit dem Thema "Der Lebensraum der Biene" auseinander. Schwerpunkte wie - welche Bienen leben in einem Bienenstaat, die Arbeit eines Imkers, der Aufbau eines Facettenauges und das genaue Untersuchen eines Insektes mithilfe der Becherlupe - helfen den SuS, sich neues Wissen anzueignen. Nachdem das Hochbeet der Schule bereits mit bienenfreundlichen Blumensamen bestückt wurde und die ersten kleinen Pflänzchen nach einer Woche schon zu erkennen sind, ist auch das Bienenhotel, welches sich ebenfalls im Gartenbereich der KTS befindet, ein hilfreiches Objekt, welches den SuS zur genaueren Beobachtung des dort ansässigen Bienenvolkes dient.

 

Montag, 25.04.2022

Klassenstufe 2

Experimente zum Thema

"Löwenzahn"

 

Da der erste Schultag nach den Osterferien am Vormittag so gutes Wetter mit sich brachte, konnten die SuS der Klassen 2b und c heute im Freien ihre Forscheraufträge zum Thema "Löwenzahn" durchführen.

Nebenbei wurde das Hochbeet der Schule mit Wildblumensamen bestückt. Jedes Kind hat hierfür seinen eigenen kleinen Bereich, den es in den nächsten Wochen hegen und pflegen darf.

 

 

Dienstag, 12.04.2022

Feriengrüße

 

Liebe Eltern, Schüler/innen, Kolleg/innen sowie alle am Schulleben Beteiligten,

wir wünschen allen nun ein paar erholsame Tage und ein frohes Osterfest.

Kommen Sie alle gesund wieder.

 

Der Unterricht beginnt für die Klassenstufen 1-4 wieder am Montag, 25. April 2022. (gemäß Stundenplan)

 

Montag, 11.04.2022

Die Klasse 1c wartet schon gespannt

auf den Osterhasen

 

Linda Pruksch, Klasse 1c

Mathematikstunde im Freien

 

Die Klasse 4b verbrachte heute ihre Mathematikstunde auf dem Außengelände der Schule. Fleißig und motiviert - durch die ersten wärmenden Sonnenstrahlen - bearbeiteten die Schüler/innen der Klasse die digitalen Mathematikaufgaben mit ihren Chromebooks ;)

Stephanie Pfeiffer, Klasse 4b

 

Freitag, 08.04.2022

Eier färben 2.0

 

Kurz vor Ostern färbte die Klasse 2a Ostereier. Hierfür probierten wir neue Methoden aus. Insgesamt gab es drei Stationen. Man konnte die Eier mit Hilfe von Reis, Rasierschaum oder mit der Serviettentechnik verschönern. Hoffentlich schmecken die Eier auch so schön, wie sie aussehen.

Maren Wisura, Klasse 2a

 

Brief-Aktion der Klasse 2a

 

Nachdem die Kinder der 2a im Deutschunterricht gelernt haben, wie ein Brief geschrieben und ein Briefumschlag beschriftet wird, haben wir anschließend "richtige" Briefe verfasst. Empfänger der Briefe sind die Schülerinnen und Schüler einer zweiten Klasse der Lohrtalschule in Mosbach. Nach den Osterferien dürfen wir uns auf die Antworten der Kinder freuen.

Wir sind schon ganz gespannt darauf, was uns die Kinder antworten werden. Vielleicht entstehen auch ein paar Brieffreundschaften.

 

Frederike Terzer, Maren Wisura, Klasse 2a

 

 

Mittwoch, 06.04.2022

Die ersten Materialspendenpakete sind angekommen

 

Erfreulicherweise konnten wir durch die Idee und Organisation unseres Elternvertreters Herr Roland Block (Kl.3b) mit Unterstützung durch Frau Wieland - Inhaberin des örtlichen Schreibwarenladens "Schreibwaren am Marktplatz"- die uns nochmal 30% Erlass auf die Kosten gegeben hat, die ersten fünf Materialpakete an unsere ukrainischen Schüler/innen verteilen. Ganz besonders danken wir unserem Bürgermeister Herrn Schmitt, der uns spontan die Finanzierung der Pakete durch die Gemeinde Oedheim zugesagt hat. Einige private Spender/innen haben bereits angekündigt, in Zukunft einzelne Materialpakete zu finanzieren.

 

Freitag, 25.03.2022

Übergabe der ersten Schulranzen und Mäppchen

an unsere Schulneulinge

 

Heute fand zu Beginn des Unterrichts die erste Übergabe der gespendeten Schulranzen und Mäppchen an die ukrainischen SuS statt. Lea Götz (Klasse 5) und Lukas Hirte-Oberländer (4c), sowie Samuel (3c) und Lea Kugler (1c) haben es sich nicht nehmen lassen, die Spenden direkt an unsere neuen SuS zu verteilen. Lea Götz hat dafür am Vortag ihre beiden alten Schulranzen extra noch einmal geputzt und sogar einen Brief an Milana aus der Ukraine geschrieben. Die Kinder haben sich alle sehr darüber gefreut. Zu erwähnen ist, dass wirklich überwältigende Engagement unserer Familien aus Oedheim und Degmarn. In kurzer Zeit haben wir genügend Schulranzen und Mäppchen gesammelt. Außerdem erhielten wir noch die beiden Kuscheltiere von Cataleya aus der Klasse 3c, die meinte, dass die geflüchteten Kinder in dieser schweren Zeit jetzt bestimmt auch etwas zum Kuscheln benötigen.

Vielen lieben Dank an all diejenigen, die uns ihre Spenden haben zukommen lassen.

 

Donnerstag, 24.03.2022

Plakataktion unserer SuS der Klasse 4c

 

Die SuS der Klasse 4c planen gerade eine Plakataktion für die Bürger/innen der Gemeinde Oedheim. Hierfür gestalten sie Plakate, welche in ganz Oedheim aufgehängt werden sollen, um den Wunsch für den Frieden in der Ukraine zum Ausdruck zu bringen und möglichst viele Menschen darauf aufmerksam zu machen.

 

hohe Spendenbereitschaft für die

ukrainischen Schülerinnen und Schüler

 

Dank der großzügigen Spenden unserer SuS und deren Eltern, können wir schon heute einige Schulranzen und Mäppchen an unsere neuen SuS aus der Ukraine übergeben. Vielen Dank dafür :)

 

Beitrag der Klasse 4b

 

 

Mittwoch, 23.03.2022

Beitrag der Klasse 3a zur Aktion:

"Frieden für die Ukraine"

 

Auch die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a und Frau Eckardt bewegt die aktuelle Situation in der Ukraine sehr. Im Rahmen des Kunstunterrichts haben sie sich an der Aktion beteiligt. Die Klasse 3a wünscht sich Frieden!

 

Ein Zeichen des Dankes

 

Milana, 8 Jahre, aus der Ukraine,

neu an der Kochertalschule

 

Sonntag, 20.03.2022

Arbeitseinsatz am Schul-Weinberg

 

Unsere Weinberg AG traf sich letzten Donnerstag zu einem Arbeitseinsatz am Schul-Weinberg. Einzelne Kinder der Klasse 3c haben fleißig geschnitten, gebogen und Drähte gespannt. Jetzt heißt es ein paar Wochen warten, beobachten, wie die ersten Triebe sprießen, bis dann ein weiterer Arbeitseinsatz in unserem Weinberg ansteht.

Isabell Rüdele, Klasse 3c

 

 

 

Freitag, 18.03.2022

"Die Tulpe"

von Josef Guggenmos

 

In der Klassenstufe 1 lernen wir gerade das Gedicht: "Die Tulpe" von Josef Guggenmos. Im Kunstunterricht durften die SuS Tulpen aus Krepppapier frei gestalten.

Linda Pruksch, Klasse 1c

 

Mittwoch, 16.03.2022

Ein Zeichen für den Frieden der Klasse 2a

 

Die SchülerInnen der Klasse 2a möchten gemeinsam mit dem Team der Stephen-Hawking-Schule sowie deren beiden Klassenlehrerinnen Frau Wisura und Frau Terzer auch ein Zeichen für den Frieden setzen. Deshalb waren sie heute im Kunstunterricht mit sehr viel Motivation dabei.

 

Monika Stankovic, SHS

 

Freitag, 11.03.2022

Kunstwerke für den Frieden

 

Klasse 3c, Frau Rüdele

 

 

Donnerstag, 10.03.2022

Experimente zum Thema: Frühblüher

 

Die Schüler/innen der Klassenstufe 2 haben in dieser Woche im Rahmen des Sachunterrichts einige Experimente zum Thema Frühblüher durchgeführt. Unter anderem haben sich die Schüler/innen den Aufbau einer Blumenzwiebel genauer unter die Lupe genommen.

 

 

Mittwoch, 09.03.2022

Radfahrtraining durch die Polizisten

der Kreisverkehrswacht HN

für die SuS der Klassenstufe 4

 

Bei herrlichem Wetter haben unsere Viertklässler heute zum ersten Termin ihres Radfahrtrainings durch die Polizisten der Kreisverkehrswacht Heilbronn auf dem schuleigenen Verkehrsübungsplatz die wichtigsten Regeln im Straßenverkehr praktisch geübt. Nach zwei Terminen auf dem Platz, dürfen die SuS ihr Können dann im Realverkehr unter Beweis stellen. Am Montag, 04. April findet dann die fahrpraktische Prüfung statt. Nach bereits bestandener Theorie, wünschen wir all unseren Viertklässlern für die Vollendung des Fahrradführerscheines im April viel Erfolg.

 

 

Freitag, 04.02.2022

Vögel im Winter -

Kunstprojekt der Klasse 1c

 

Fächerübergreifend zum Thema "Vögel im Winter" haben die Waschbären die Geschichte "Als die Raben noch bunt waren" von Edith Schreiber-Wicke gehört. Danach wurden bunte und schwarze Raben von den Kindern frei gestaltet.

 

Linda Pruksch, Klasse 1c

 

Freitag, 07.01.2022

Müllsammelaktion und selbst geschöpftes Papier

Abfallentsorgung und Recycling- Unter diesem Thema standen die letzten Wochen vor Weihnachten im Sachunterricht der Klasse 2a.

Zuerst beschäftigten wir uns ausgiebig mit folgenden Fragen:

Was ist überhaupt Müll?

Wie trennt man Müll richtig?

Anschließend war für die Schülerinnen und Schüler schnell klar, wir wollen eine Müllsammelaktion starten. Gesagt, getan! Mit Müllsammelzangen und Müllbeuteln ausgestattet begaben wir uns auf unseren Schulhof.  Das Ergebnis dieser kleinen Aktion überraschte alle. Wir hatten innerhalb einer halben Stunde 3 Müllsäcke und einen Eimer voll mit Müll gesammelt.

Auf Wunsch aller werden wir diese Aktion bald wiederholen!

Beim Einsammeln von Müll sollte es aber nicht bleiben. Recycling war angesagt. So stellten wir in aus alten Eierkartons selbst Papier her. Mit  Hilfe kleiner Schöpfrahmen konnte jeder Schüler und jede Schülerin ein eigenes Blatt Papier schöpfen. Diese einzigartigen Papiere nutzten wir anschließend, um wunderschöne Weihnachtskarten zu gestalten.

 

Maren Wisura, Klasse 2a

Frederike Terzer, Klasse 2a

 

Mittwoch, 22.12.2021

Frohe Weihnacht und einen guten Rutsch ins neue Jahr

 

Liebe Schüler/innen, Eltern, Kolleg/innen sowie Mitarbeiter/innen der KTS und SHS,

die Schulleitung wünscht Ihnen allen nun ein paar erholsame Tage im Kreise Ihrer Familie,

ein besinnliches Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Kommen Sie alle gesund wieder.

 

Donnerstag, 16.12.2021

Vorweihnachtliches Schulhofkonzert

 

Da unsere beiden Bläserklassen aufgrund der aktuellen Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona Verordnung in diesem Schuljahr leider noch keinen Auftritt hatten, durften die SuS dies am heutigen Donnerstag auf dem Pausenhof nachholen. Unter der Leitung ihrer Orchesterchefin Frau Maren Wisura, trat zunächst die Bläserklasse 3 mit Boomwhackers auf. Die Kinder gaben das Lied "Oh Tannenbaum" zum Besten.

Anschließend durften die Viertklässler ihr Können unter Beweis stellen. Sie spielten die Weihnachtslieder "Jingle Bells" und "Morgen kommt der Weihnachtsmann".

Das Publikum, bestehend aus allen SuS sowie den Lehrkräften der Schule, hörte begeistert zu. Die jungen Musiker der beiden Bläserklassen können sehr stolz auf sich sein und haben den Kochertalschülern in dieser Zeit voller Regeln und Verzicht damit eine kleine Freude bereitet.

Ein lieber Dank geht an unsere Kollegin Frau Wisura, die Instrumentallehrer des Musikvereins Oedheim sowie an die Musiker/innen der beiden Bläserklassen.

 

Dienstag, 14.12.2021

Weihnachtsgrüße von

Pfarrerin Strobel und Pfarrer Johny

 

Montag, 13.12.2021

"Leuten helfen, die nichts haben"

 

Dienstag, 30.11.2021

Der tolle Theaterbesuch in Heilbronn

 

Am Mittwoch, 24. November 2021, hatte die Klasse 4c das Vergnügen im großen Saal des Heilbronner Theaters die tolle Inszenierung des Stückes „Der Räuber Hotzenplotz“ von Otfried Preußler erleben zu dürfen.

Wie sehr den Schülerinnen und Schüler das Theaterstück gefallen hat, das wird aus deren Berichten deutlich. Hier einige kurze Ausschnitte:

„Schließlich begann die Aufführung. Plötzlich war es so leise, dass man meinen könnte, niemand wäre im Saal. Im Stück „Der Räuber Hotzenplotz“ ging es um einen Räuber, der die Kaffeemühle von Kasperls und Seppels Großmutter geklaut hatte. Kaspar und Seppel wollten die Kaffeemühle wieder holen. Aber der Hotzenplotz  nahm die beiden in Gefangenschaft und Seppel musste für den Räuber arbeiten. Kaspar wurde an den Zauberer Zwackelmann verkauft. Doch zum Schluss ging alles gut aus. Am Ende des Stückes applaudierten wir heftig und die Schauspieler verbeugten sich. Von 10 Punkten würde ich 10 Punkte geben. Das Theater war lustig, spannend und amüsant. Ich kann es für alle empfehlen und würde es sehr gerne nochmal ankucken.“

„Wir konnten die Bühne und die Schauspieler sehr gut sehen. Das Stück war toll und sehr lustig. Eine Schauspielerin hatte drei Rollen. Am besten hat mir die Großmutter gefallen, sie war so lustig. Es hat viel Spaß gemacht und ich würde gerne wieder zum Theater gehen“, so eine Schülerin.

Ein anderer Junge aus der Klasse schrieb: „Es war sehr still im Saal. Der Kaspar und der Seppel kamen auf die von Lampen beleuchtete Bühne. Dann drehte sich das Bühnenbild und die Frau Großmutter erschien. Kasperl und Seppel hüpften vor Freude und schenkten der Großmutter eine Kaffeemühle. Die Musik spielte als sei sie von Mozart persönlich.“

Und ein Schüler notierte folgendes: „Wir waren sehr gespannt und aufgeregt. Alle setzten sich auf die Plätze und schon ging es los. Der Vorhang ging auf und das Stück begann. Und manchmal klatschten wir im Takt. Und es gab tolle Effekte wie Nebel und bunte Lichter. Der Zauberer Zwackelmann verwandelte den Räuber Hotzenplotz in einen Gimpel. Wir mussten laut lachen, weil es so viele lustige Szenen im Theaterstück gab. Ich fand das Theater schön, lustig und spannend. Als es zu Ende war verbeugten sich alle Schauspieler auf der Bühne. Dabei klatschte das ganze Publikum laut. Es war sehr schön mit der 4c.“

Zum Schluss ein herzlichen Dankeschön den Eltern, die uns mit dem Auto nach Heilbronn gefahren und wieder abgeholt haben.

Wie sehr das Theaterstück Eindruck auf die Kinder gemacht hatte, das zeigte sich am nächsten Tag im Unterricht. Zwei kreative Jungs, die sich nach dem Theaterbesuch am Nachmittag getroffen hatten, bastelten eigens eine Theaterkiste (mit Vorhang, Kasperl, Räuber Hotzenplotz und Requisiten) und stellten diese der Klasse vor.

 

Klaus Lohrbächer

 

Dienstag, 23.11.2021

Handschuhe für die kalte Jahreszeit

In der Klasse 1c,

bei den Waschbären,

ist bereits der Winter eingezogen!

 

Linda Pruksch

 

Zottelmonster und Lama-Parade der Klasse 3c

 

Evi Retter

Dienstag, 26.10.2021

Herbstkunstwerke der Klasse 3c

 

Isabell Rüdele,

Evi Retter, Klasse 3c

Dienstag, 19.10.2021

Ausflug zur Experimenta nach Heilbronn

 

Die SuS der Klasse 4b besuchten am vergangenen Freitag gemeinsam mit ihren Klassenlehrerinnen die Experimenta in Heilbronn. Gebucht war ein Kurs im Labor zum Thema "Strom/Stromkreisläufe..." Nach einer kurzen Einführung ins Thema, durften die SuS u.a. erfahren, wie eine Batterie funktioniert. In Experimenten fanden die Kinder den Unterschied zwischen einem offenen und geschlossenen Stromkreislauf heraus und bauten sich ihre eigenen Stromkreisläufe.

 

Katrin Folberth, 4b

Stephanie Pfeiffer, 4b

 

Thema "Körper" in Klasse 2b

 

Im Rahmen des Mathematikunterrichts haben die SuS der Klasse 2b aus Knete und Holzstäbchen folgende "Körper": Quadrat, Würfel, Kugel und Zylinder konstruiert.

 

Philipp Mitsch

 

 

Montag, 27.09.2021

"Aktion sicherer Schulweg"

 

In dieser Woche findet für die ABC Schützen der KTS wieder die alljährliche Aktion des "Arbeitskreises sicherer Schulweg" statt. Mit dabei sind die Polizisten der Verkehrswacht Heilbronn Herr Lorenz, Herr Georgi und Frau Schäfer, sowie Herr Gross (Polizist im Ruhestand).

Die SuS der Klassen 1a,b und c und deren Eltern werden von den Profis während des Lernganges auf die Gefahrenstellen des täglichen Schulweges hingewiesen. Da diese Aktion so wichtig für die Verkehrssicherheit unserer SuS ist, lässt es sich unser Bürgermeister Herr Schmitt auch nicht nehmen, mit dabei zu sein. 

Verkehrsschwerpunkte, die während des Lerngangs angesprochen wurden, waren die Überquerung des Zebrastreifens sowie das richtige Handeln an der Überquerungshilfe (Verkehrsinsel) auf der Heuchlinger Straße. Ebenso machten die Klassen halt am Schild der Elternhaltestelle an der Waschplatte. 

Sehr erfreulich ist, dass die Großzahl der Kinder jeden Morgen in Laufgruppen von zu Hause aus in die Schule laufen. Einige werden von ihren Eltern an der Elternhaltestelle abgesetzt und gehen dann den restlichen Weg zur Schule. Das freut uns wirklich sehr, da dadurch das Verkehrsaufkommen direkt vor der Schule etwas entzerrt wird.

 

Wir bedanken uns bei Herrn Gross und den Kolleg/innen der Verkehrswacht Heilbronn ganz herzlich für deren Engagement.

 

S. Pfeiffer

Montag, 20.09.2021

60 neue Schulneulinge für die Kochertalschule

 

Am vergangenen Samstag, 18.09.2021, wurden 60 neue ABC Schützen an der Kochertalschule "Herzlich Willkommen" geheißen. In drei kleinere Einschulungsfeiern haben die SuS der Klassen 3a, 4a und 2a, unter der Leitung ihrer LehrerInnen Frau Schweigardt, Frau Gerwert, Frau Wisura, Frau Terzer und Herrn Lohrbächer die SchülerInnen der ersten Klassen mit einem bunten Programm an ihrer neuen Schule begrüßt. Auch Frau Pfarrerin Strobel sowie Herr Pfarrer Johnny haben es sich nicht nehmen lassen, allen Schulneulingen ein kleines Willkommensgeschenk und den Segen zu geben. Unser Fördervereinsvorsitzender Herr Roland Block hat anschließend bei den Eltern für die Mitgliedschaft des Fördervereins der Schule geworben.

 

Die 3 Feiern hätten ohne die Unterstützung des gesamten Lehrerkollegiums federführend organisiert von Frau Pruksch sowie Herrn Mitsch und Frau Folberth, unseren Kindergartenkooperationslehrern, nicht stattfinden können. Ein Dank geht ebenfalls an alle KollegInnen und an Frau Guttroff, die am Eingang der Sporthalle die Einhaltung der 3 G Regeln überprüft haben und an unsere Sekretärin Frau Ilzhöfer, die im Vorfeld alle Listen angefertigt hat. Ebenso danken wir unserem Betriebsmeister Herrn Müller-Hein sowie Herrn Thomas Feeser, der uns während der Aufführung tontechnisch unterstützt hat.

 

Wir wünschen allen SuS der Eulen-, Fuchs- und der Waschbärenklasse sowie den Klassenlehrerinnen Frau Schweigardt (1a), Frau Ender (1b)und Frau Pruksch (1c) nun einen guten Start in das Schuljahr 2021/22.

 

Stephanie Pfeiffer

 

Einführung in die Plakatarbeit in KlSt 2

 

Das momentan herrliche Wetter nutzten die SuS der zweiten Klassenstufe, um die ersten Erfahrungen zum Themenschwerpunkt "Plakatpräsentation rund um das Thema Herbst" zu machen. Der Außenbereich des KTS Geländes bietet den Kindern hierbei Abwechslung zum Klassenraum. Die Motivation wird durch das Arbeiten im Freien mit frischer Luft ebenfalls gesteigert. Aktuell gestalten sie in Zweierteams Plakate, deren Inhalt sie danach den Kindern der Klasse präsentieren werden. Zum Abschluss erhalten die SuS dann ein Feedback zur Plakatgestaltung sowie zum eigentlichen Vortrag von den Mitschülern.

 

Stephanie Pfeiffer

 

Mittwoch, 15.09.2021

Kochertalschule Oedheim,

Abschlussfeier, Klasse 4b im vergangenen Schuljahr

 

Im Rahmen der Abschlussfeier und der feierlichen Zeugnisübergabe überraschten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b der Kochertalschule ihre beiden Klassenlehrerinnen mit einem Geschenk der besonderen Art.

Die beiden Elternvertreter der Klasse sammelten in der Klasse Geld für eine Baumspende von 100 Bäumen der Organisation Plant-for-the-Planet. Die Bäume werden durch die Plant-for-the-Planet-Initiative in Mexiko gepflanzt.

Die Klasse beschäftigte sich während des vergangenen Schuljahres im Unterricht intensiv mit dem Umweltaktivist Felix Finkbeiner und der von ihm mitgegründeten Organisation Plant-for-the-Planet (Für den Planeten pflanzen). Es entstanden beeindruckende Plakate und Präsentationen, die der Klasse vorgetragen wurden. Felix Finkbeiner setzte sich bereits im Grundschulalter für den weltweiten Klimaschutz ein und forderte „Hört auf zu reden, fangt an zu pflanzen“. So schaffte er es, dass in wenigen Jahren von rund 100.000 Kindern in über 100 Ländern vier Millionen Bäume gepflanzt wurden. Bäume helfen uns, auf natürliche Weise das schädliche Kohlendioxid aus der Atmosphäre zu ziehen und so einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Immer noch ist die Organisation aktiv und täglich kommen neue Bäume dazu.

Die Klassenlehrerinnen freuen sich, mit dieser Unterrichtseinheit einen Impuls gegeben zu haben und möchten sich an dieser Stelle auch im Namen der Schulleitung für dieses nachhaltige und besondere Geschenk bedanken.

Den ehemaligen Schülerinnen und Schülern der Klasse 4b wünschen wir zum Schuljahresbeginn einen guten Start an ihren neuen Schulen sowie weiterhin alles Gute auf ihrem schulischen Weg.

Linda Pruksch, Karin Bergler-Stier, Klasse 4b

 

September 2021

Die wichtige Funktion von Elternhaltestellen und Co.

 

 

Mittwoch, 28.07.2021

Grüße zum Schuljahresende

erholsame Sommerferien :)

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, Eltern, Kolleginnen und Kollegen der KTS und SHS, sowie alle am Schulleben Beteiligten,

die Schulleitung der KTS wünscht nach einem sehr herausfordernden Schuljahr 2020/21 nun ein paar Wochen mit ganz viel Erholung und Zeit um Kraft aufzutanken, damit wir das neue Schuljahr alle gesund und motiviert beginnen können.

Ebenso bedanken wir uns für Ihre Unterstützung während der vergangenen Monate.

 

Stephanie Pfeiffer              Linda Pruksch

   Schulleiterin                     stv. Schulleiterin

 

Montag, 26.07.2021

 

Eine Reise ins Mittelalter

Ausflug der Klasse 3c mit dem Schiff nach Bad Wimpfen

Am Dienstag, 20. Juli 2021, trafen wir uns alle bei idealem Ausflugwetter um 8.00 Uhr auf dem Schulhof. Anschließend fuhren uns unsere Eltern nach Neckarsulm zur Schiffsanlegestelle, wo bereits der „Neckarbummler“ auf uns wartete. Wir waren alle sehr aufgeregt und freuten uns schon seit Tagen auf diesen Ausflug, denn in Sachunterricht hatten wir uns mit den Themen „Wasser“ und „Mittelalter“ auch darauf vorbereitet.

Als der „Neckarbummler“ sich endlich in Fahrt gesetzt hatte, genossen wir die angenehme und wunderschöne Flussreise. Über eine Lautsprecheranlage wurde uns immer wieder etwas erklärt. Und dann erreichten wir eine Schleuse. Gespannt verfolgten wir, wie sich unser Schiff allmählich mit uns zusammen einige Meter nach unten bewegte und kurze Zeit später durch das geöffnete Schleusentor weiterfuhr. Bald sahen wir die Türme der Ritterstiftskirche in Bad Wimpfen im Tal, und in einiger Entfernung entdeckten wir das Wahrzeichen der Stadt auf dem Berg, den „Blauen Turm“. Nun hatten wir unser Tagesziel erreicht.

Nachdem das Schiff angelegt hatte, liefen wir den steilen Weg nach oben zunächst zum Markplatz und dann zum Spitalhof. Dort wartete bereits unsere Stadtführerin Miriam auf uns, die ein historisches Kostüm trug. Sie erzählte uns am Beispiel des armen Stadtmädchens Barbel, wie und wo die Kinder im Mittelalter wohnten und welche Abenteuer sie erlebten. Auch berichtete sie von Kaisern und Königen, aber auch von den Kräutern, die Barbel in einem Körbchen gesammelt hatte. Wir durften immer wieder Fragen stellen und Miriam beantworte sie so, dass alle aus der Klasse sie verstanden. Die Zeit verging rasch und wir mussten uns sputen, rechtzeitig zur Eisdiele zu kommen, wo wir ein Eis spendiert bekamen. Jeder durfte sich zwei Kugeln von seiner Lieblingssorte aussuchen. Das Eis schmeckte uns sehr.

Bald darauf nahmen wir Abschied von der Altstadt. Wir liefen fröhlich zum Bahnhof und machten dort noch Gruppenbilder bis der Zug kam. Dieser fuhr über die Neckarbrücke bis nach Bad Friedrichshall-Jagstfeld (Hbf), wo bereits unsere Eltern auf uns warteten. Ein toller Ausflug ging viel zu schnell zu Ende.

 

Klaus Lohrbächer, Klasse 3c

 

 

Dienstag, 27.09.2021

Ausflug zum Kanu-Club Oedheim

 

Nach einem ersten Schuljahr mit vielen Corona bedingten Einschränkungen, durfte die Klasse 1a endlich ihren ersten Ausflug machen. Gewandert wurde von der Schule zum Kanu-Club Oedheim, der uns freundlicherweise sein Außengelände zur Verfügung stellte. Dort wurde gepicknickt und ganz viel gespielt: Fußball, Boule, Kartenspiele, Slackline, Rollstuhlparcours, ...- Für jeden war etwas dabei und alle hatten großen Spaß. Vielen Dank an den Kanu Club Oedheim :)

 

Frederike Bohr-Feld, Maren Wisura Klasse 1a

 

 

Freitag, 23.07.2021

Zeugnisverleihung der Klassen 4a und b

 

Am Donnerstag, 22.07.2021 fand die Zeugnisverleihung für die SuS der Klassen 4a und b der KTS in der Festhalle Kochana statt.

Einem bunt gemischten Programm durch die SuS selbst, folgten während der ersten Zeugnisverleihung an diesem Nachmittag die abschließenden Glückwünsche durch die beiden Klassenlehrerinnen Frau Bergler-Stier und Frau Pruksch (Klasse 4b).

Während der Zeugnisverleihung der Klasse 4a - welche sich direkt an die erste anschloss - erhielten die SuS die Glückwünsche durch die Kolleginnen Frau Retter und Frau Rüdele. Der wichtigste Teil der Feier wurde von allen SuS sehr herbeigesehnt. Die Verleihung der Abschlusszeugnisse.

Ein herzlicher Dank geht an alle Mitwirkenden der beiden Feiern.

 

Liebe SuS der Klassen 4a und b,

ich wünsche euch für euren weiteren Lebensweg:

 

  • Lehrerinnen und Lehrer, die euch vertrauensvoll begleiten,

  • einen guten Freund, der immer für euch da ist,

  • ein gutes Ankommen an euren neuen Schulen,

  • und dass ihr eure Grundschulzeit nicht allzu schnell vergesst.

Ihnen, liebe Eltern, wünsche ich, dass Sie Ihre Kinder dabei mit größtmöglicher Gelassenheit unterstützen.

 

Stephanie Pfeiffer

Schulleiterin

 

Freitag, 09.07.2021

Präsentationen zum Thema: "Planeten"

 

Freitag, 25.06.2021

Plakatpräsentationen in der vierten Klassenstufe

 

Die SuS der Klassenstufe vier beschäftigen sich im Unterrichtsfach Sachunterricht gerade mit dem Thema: "Weltall und Planeten". Hierzu recherchieren sie im Netz, erstellen individuelle Plakate und üben die Präsentation vor der Klasse. Im Anschluss daran, erhalten sie ein Feedback durch die Mitschüler und die Lehrperson.

 

Stephanie Pfeiffer, 4a &4b

Donnerstag, 24.06.2021

Flip Flops am Strand

 

Klasse 2c

Weltraum-Bubbles

Übungen mit dem Zirkel

 

Evi Retter, Klasse 4a

Mittwoch, 23.06.2021

Action-Painting in der Klasse 4a - Experimentieren mit verschiedenen Materialien 

 

Evi Retter, Klasse 4a

Matheaufgaben zur EM

auf dem Bewegungsparcours

 

Die SuS der Klasse 2c haben heute bei herrlichem Wetter Mathematikaufgaben rund um die EM gelöst. Zwischen den Aufgaben waren immer kleinere sportliche Übungen mit eingeplant.

Danach haben die SuS noch ihre Wetten für das EM-Spiel: Deutschland gegen Ungarn abgegeben. 

 

Stephanie Pfeiffer, Klasse 2c

 

Sonntag, 20.06.2021

Experimente zum Thema

"Schwimmen und Sinken"

in der Klasse 1a

 

Im Sachunterricht haben sich die SuS der 1a mit dem Thema „Schwimmen und Sinken“ auseinandergesetzt. Nachdem sie durch verschiedene Experimente herausgefunden hatten, welche Materialien gut schwimmen, durfte jedes Kind ein eigenes Boot bauen. Bei bestem Wetter wurden die Boote im großen Planschbecken getestet:

Alle unsere Boote haben den Härtetest bestanden und sind geschwommen 😊

Frederike Bohr-Feld

Maren Wisura

Klasse 1a

 

Netter Hundebesuch in der 2b

 

Die SuS der Klasse 2b warteten gespannt am Fenster auf den Besuch von Roxi und Boris. Elias und seine Mutter stellten ihre beiden Hunde vor. Im Rahmen des Themas Haustiere, erfuhren die SuS alles über die Rasse, Pflege und die Beschaffung von Roxi und Boris. Da waren so einige unterhaltsame Geschichten dabei. Wie unterschiedlich Hunde nur sein können. Am Ende durften die SuS viele Fragen stellen.


Vielen Dank für den netten Besuch.

Daniela Ender, Klasse 2b

 

Mittwoch, 16.06.2021

Kunstunterricht in KlSt 2

Die SuS der zweiten Klassenstufe haben im Kunstunterricht sommerliche Werke erstellt. Solch eine Abkühlung könnten die Kinder bei den aktuellen Temperaturen gut gebrauchen :)

Stephanie Pfeiffer

 

Buchpräsentationen in den vierten Klassen

Die SuS der vierten Klassen haben in den vergangenen Wochen Buchpräsentationen zu ihren Lieblingsbüchern vorbereitet. In der letzten Woche stellten sie ihre Bücher dann vor den Klassenkamerad(en)/innen vor. Einige gestalteten Plakate dazu. Unter anderem wurden folgende Bücher vorgestellt: "Lillis magische Schuhe", "die Duftapotheke" etc.

 

Montag, 14.06.2021

Promedent Jugendförderkonzept 2021

 

Auch in diesem Jahr erhielt die Kochertalschule wieder finanzielle Unterstützung durch das Promedent - Jugendförderkonzept. Die Förderung hat den Wert von 500€.

Unsere SuS haben sich dieses Mal mit einem selbst gedrehten Video zu einem bekannten Kinderbuch beworben.

Durch den Gewinn, ist es uns möglich, im kommenden Schuljahr eine Autorenlesung für unsere SuS zu finanzieren, welche dann im Lese Club ELLA stattfinden wird.

Wir bedanken uns hierfür ganz herzlich bei den Verantwortlichen des Unternehmens Promedent :)

 

Freitag, 11.06.2021

Chromebooks im Einsatz in der Klassenstufe 4

 

Im Rahmen des Sachunterrichts haben die SuS der Klasse 4b zur Gestaltung ihrer Lernplakate im Unterricht Recherchearbeiten an den neuen Chromebooks durchgeführt. Diese können sich wireless mit der digitalen Tafel (Hotspot) im Klassenraum verbinden. Somit haben die SuS die Möglichkeit, sich mit den Chromebooks im Schulhaus zu verteilen und die Plakatpräsentationen in Ruhe vorzubereiten.

Stephanie Pfeiffer

 

Mittwoch, 09.06.2021

Kunstunterricht in der Natur

 

Die SuS der Klasse 2c zeichneten heute im Rahmen des Kunstunterrichts verschiedene Werke zum Thema "Mohnblumen". Hierzu verbrachten sie eine Unterrichtstunde im Freien. Als Motiv diente die Wiese hinter dem Schulgebäude. 

Stephanie Pfeiffer 

 

Freitag, 21.05.2021

QR-Code Schnitzeljagd in den Pfingstferien

 

Maren Wisura

Gonca Behar, Daniela Ender

Aktuelle Informationen zum Schulbetrieb

Sehr geehrte Eltern,

alle wichtigen Informationen zum Schulbetrieb an den Schulen in BW erhalten Sie auch weiterhin wie gewohnt über unseren schuleigenen Messenger.

Zusätzlich stehen alle aktuellen Schreiben des KMs auf unserer Schulhomepage unter der Rubrik: Corona-Virus/aktuelle Informationen zum Download bereit.

 

Dienstag, 30.03.2021

 

österliche Feriengrüße

 

Liebe Schüler-innen und Eltern der KTS und SHS,

im Namen beider Kollegien wünschen wir euch und Ihnen ein paar erholsame Tage und ein frohes Osterfest.

 

 

Dienstag, 30.03.2021

 

Arbeitseinsatz am Schulweinberg

 

Die Weinberg-AG war am Montag, 29.03.2021 wieder fleißig. Ruten wurden geschnitten und gebogen. Jetzt können neue Triebe kommen.

 

Isabell Rüdele, Klasse 4a

 

 

Dienstag, 23.03.2021

Baumpatenschaft

der Klasse 4a

 


Die vierten Klassen haben sich im Homeschooling mit Felix Finkbeiner beschäftigt. Felix Finkbeiner setzte sich schon im Alter von 9 Jahren für den Klimaschutz ein und gründete im Jahr 2007 die Schülerinitiative Plant-for-the-Planet. Die Kinder haben fleißig recherchiert und tolle Referate zum Thema vorgetragen. Zum Abschluss wollten auch wir uns für den Erhalt unseres Klimas einsetzen und aktiv werden. Gemeinsam mit unseren Klassenlehrerinnen haben wir die Patenschaft für 5 Bäume übernommen.

Klasse 4a, KTS Oedheim im März 2021

 

Mittwoch, 10.03.2021

Felix Finkbeiner im Homeschooling

 

Während des Homeschoolings beschäftigte sich die Klasse 4b mit dem Umweltaktivisten Felix Finkbeiner.  Er gründete als Grundschüler die Aktion ‚Plant for the planet‘ nach dem Motto „Hört auf zu reden, fangt an zu pflanzen“ und wurde durch seine Baumpflanzaktionen weltweit bekannt. Gelungene Plakate entstanden. Ebenso hielten die Kinder in der Präsenzwoche tolle, interessante Kurzpräsentationen dazu.

Gemeinsam steckte die Klasse dann noch Eicheln (die einige Kinder der Klasse im Herbst eifrig gesammelt haben) in dafür vorbereitete Gefäße. Jetzt hoffen wir, dass kleine Bäumchen daraus wachsen, die dann vielleicht sogar in den eigenen Garten verpflanzt werden können.

Karin Bergler-Stier, Klasse 4b

 

 

Donnerstag, 25.02.2021

Thema: Feuer- wie früher -

fächerübergreifend

Klasse 4a

Evi Retter

Freitag, 12.02.2021

QR-Code Schnitzeljagd

in den Faschingsferien

 

Quelle: Material Matobe

Liebe Schülerinnen und Schüler der KTS,

diese Schnitzeljagd wurde von Frau Wisura organisiert. Sie hat für die Planung und Umsetzung dieser Aktion sehr viel Zeit und Engagement investiert.

Deshalb bedanken wir uns ganz herzlich bei ihr für diese kreative Idee und wünschen euch und euren Familien viel Spaß beim Durchführen der spannenden QR-Code Schnitzeljagd während der Faschingsferien.

(Es handelt sich hierbei um ein freiwilliges Angebot.)

 

Mittwoch, 10.02.2021

Backzeit der Klasse 3b

im Homeschooling-Modus

 

Heute Morgen,

nach unserer täglichen "normalen" Unterrichtsvideokonferenz" , habe ich mit etwas mehr als der Hälfte der Schülerinnen und Schüler meiner Klasse "Amerikaner" gebacken. Am Tag zuvor habe ich ihnen das Rezept geschickt, sodass sie mit ihren Eltern die Zutaten einkaufen konnten. Wir haben dann noch einmal besprochen, welche Zutaten gerichtet werden müssen (bei den meisten Schüler-innen war das schon vorbereitet - ein Dank an die Mamas :) ) Manche mussten die einzelnen Zutaten noch abwiegen. Nachdem der Teig dann zubereitet war, mussten die SuS nur noch kleine Häufchen davon auf das Backblech löffeln, ab in den Ofen - nach ca. 20 Minuten waren die "Amerikaner" fertig. 

Während der Backzeit haben wir auch eine kleine Videokonferenz.-Pause gemacht, um uns dann zum Verschönern der "Amerikaner" noch einmal virtuell zu treffen.

Mit viel Schokoladenglasur, Smarties und sogar kleinen Mohrenköpfchen, sehen die kleinen Backwerke jetzt sehr hübsch und bunt aus. Passend zum Fasching.

Den feiern wir dann nämlich morgen. Auch virtuell, mit Kostümprämierung, Tanz und leckeren "Amerikanern" zum Abschluss.

Helau :)

 

Melanie Vogler 

Klassenlehrerin der 3b

 

 

Freitag, 05.02. 2021

Kunstwerke der Klasse 4a

- während des Homeschoolings

 

Die fleißige 4a ist nicht nur in Mathe, Deutsch, Sachunterricht und Musik voll dabei, sondern auch noch sehr kreativ. Die Aufgabe, aus geometrischen Formen Tiere zu gestalten, haben sie ganz toll gelöst. Jedes Tier ist was Besonderes!

   Evi Retter

 

 

Donnerstag, 07.01.2021

Antrag zur Notbetreuung ab Montag, 11.01.2021

 

Aufnahmeantrag Notbetreuung Schule Kernzeit Ab 11 01 2021
PDF – 138,5 KB 164 Downloads

 

Mittwoch, 23.12.2020

 

Liebe Schüler-innen, Eltern, Kolleg-innen der KTS und SHS sowie alle Mitarbeiter-innen beider Schulen,

die Schulleitung der KTS wünscht Euch, Ihnen und allen Familien ein besinnliches Weihnachtsfest, einige erholsame Tage im Kreise Ihrer Lieben und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021, welches hoffentlich wieder etwas leichter für uns alle verlaufen wird. Kommen Sie alle gesund durch die nächsten Wochen.

 

Geplanter Schulstart: Montag, 11.01.2021 (Beginn nach Stundenplan)

 

Am Dienstag, den 05.01.2021 wird es einen erneuten Austausch zwischen der Bundeskanzlerin und den Länderchefs geben. Wie die Regelungen für die Schulen in BW aussehen werden, erfahren Sie dann rechtzeitig über unseren schulinternen Messenger.

 

herzliche Grüße

 

Freitag, 27.11.2020

 

Ein Weihnachtsbaum für die KTS

 

Am Dienstag, 24.11.2020 - exakt einen Monat vor dem diesjährigen Weihnachtsfest - staunten die Schülerinnen und Schüler der KTS nicht schlecht, als das Team des Bauhofes eine wunderschöne Tanne ins Atrium der Schule transportierte. Schnell fand man für den Baum auf der Bühne der Schule einen geeigneten Platz.

Ein lieber Dank geht neben dem Team des Bauhofes auch an unseren Betriebsmeister Herrn Müller-Hein, der die Lichterkette befestigte und den Baum geschmückt hat und natürlich auch an die großzügige Spenderin Frau Götzinger.

Unsere Schülerinnen und Schüler und alle Lehrerinnen sowie Lehrer freuen sich wirklich sehr darüber. :)

 

Donnerstag, 26.11.2020

Adventskalender der Klasse 4a

 

                                            Evi Retter

 

Herbstgedicht - gestaltet von der Klasse 4a

nach Paul Klees

"Einst dem Grau der Nacht enttäuscht"

 

Evi Retter

 

Dienstag, 10.11.2020

Tischsets der Klassen 1b und c

 

 

Mittwoch, 04.11.2020

Upcycling des Verpackungsmülls

unserer neuen digitalen Tafeln

Projekt der Klasse 4a

 

                                          Evi Retter

 

Freitag, 16.10.2020

Igelbilder der Klasse 1b und c

 

Die SuS der Klasse 1b und c haben im Rahmen des Sachunterrichts Igelbilder gemalt - nachdem sie in der vergangenen Unterrichtseinheit etwas über den Körperbau, die Nahrung, die Feinde und die Überwinterung des Igels gelernt haben.

 

Donnerstag, 01.10.2020

Schulwegetraining

Zu Beginn der Woche wurden unsere ABC Schützen wieder auf die Gefahren auf ihrem alltäglichen Schulweg hingewiesen. Der Polizist Herr Georgi und sein Team der Polizei HN sowie der ehemalige Polizist Herr Gross trainierten dabei mit den Schülern und Eltern u.a. die Überquerung der Straße und des Zebrastreifens sowie das sichere Verhalten auf den gefährlichen Abschnitten. Mit dabei war auch unser Bürgermeister Herr Schmitt und die Lehrerinnen und Lehrer der ersten Klassen.

Vielen Dank an alle Beteiligten:)

 

 

Samstag, 26.09.2020

Traubenlese im schuleigenen Weinberg

Am 23. September war es wieder soweit, die Trauben waren reif und wurden geerntet. Die Klasse 4a betreut in diesem Schuljahr den Weinberg an der Kochertalschule und startete mit der Lese - Aktion in die Schulweinberg - AG. Die Kinder ernteten, perfekt ausgerüstet, die reifen Trauben. Es fehlte an nichts, Eimer, Zuber, Handschuhe und einige Rebscheren waren im Gepäck. Es bereitete allen Schülern sehr viel Freude, die eigenen Trauben zu schneiden. Am Ende waren Eimer und Zuber gefüllt und die Ernte wurde zum Pressen nach Duttenberg gebracht. Schon bald dürfen sich alle Schüler auf unseren eigenen „Kochertalschul-Traubensaft“ freuen und im Klassenzimmer verkosten. Mit der Schulweinberg – AG wird ein Stück heimische Kultur in alle Klassenzimmer transportiert.

Isabell Rüdele

 

Montag, 21.09.2020

Einschulungsfeiern der Klassen 1a, b und c am Samstag, 19.09.2020

Bei herrlichem Wetter wurden in diesem Jahr insgesamt 70 Schülerinnen und Schüler aus Oedheim, Degmarn und dem Einzugsgebiet der Stephen-Hawking-Schule an der Kochertalschule herzlich willkommen geheißen. Aus bekannten Gründen fand die Einschulung in diesem Jahr etwas anders als gewöhnlich statt. Unsere ABC Schützen wurden unter freiem Himmel nach Klassen getrennt und unter Einhaltung der Abstands- und Hygienevorgaben -eingeschult.

Frau Pfarrerin Strobel und Herr Pfarrer Johny ließen es sich nicht nehmen, allen Erstklässlern den Segen zukommen zu lassen. Ebenso erhielten die Schülerinnen und Schüler ein kleines Geschenk von den beiden. Nachdem alle von unserer Schulleiterin Frau Pfeiffer begrüßt wurden, führten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b unter der Leitung ihrer Klassenlehrerin Frau Rüdele ein Willkommensakrostichon auf. Danach durften die Klassen mit ihren neuen Lehrern/innen die erste Unterrichtstunde in ihrem ebenfalls neuen Klassenzimmer erleben. Wir freuen uns, dass unsere Schulneulinge die Schulgemeinschaft der KTS ab sofort bereichern werden :)

 

Ein lieber Danke geht an alle Mitwirkenden, die an diesem Tag sehr engagiert mitgeholfen haben.

- an Frau Pfarrerin Strobel, Herrn Pfarrer Johny, unsere beiden Betriebsmeister Herr Dominke und Herr Müller-Hein, an die Damen des Fördervereins, welche mit einem Infostand anwesend waren und an alle mitwirkenden Lehrerinnen und Lehrer der KTS, die damit zum Erfolg der 3 Einschulungsfeiern beigetragen haben.

 

Ebenso wünschen wir unseren Erstklasskolleginnen und -kollegen Frau Wisura, Frau Bohr-Feld inklusive des Teams der SHS, Herrn Mitsch und Frau Behar sowie deren Schülerinnen und Schülern einen erfolgreichen Start :)

 

 

Freitag, 28.08.2020

geplanter Unterrichtsstart am Montag, 14.09.2020

 

Unterrichtsstart KlSt 2-4: 

Montag, 14.09.2020 um 08:30 Uhr

Treffpunkt der einzelnen Klassen: Markierungen auf dem Schulhof

--> Jede Klasse wird von ihrem Klassenlehrer/ihrer Klassenlehrerin dort abgeholt!

___________________________________________________________________________________________________

Unterrichtsschluss KlSt 2-4:

Montag, 14.09.2020 um 12:05 Uhr

___________________________________________________________________________________________________

Nachmittagsunterricht für die KlSt 3 + 4:

ab Dienstag, 15.09.2020 von 13:40-15:15 Uhr

___________________________________________________________________________________________________

Stundenpläne:

Die Stundenpläne für das Schuljahr 2020/21 erhalten die Schüler und Schülerinnen der KlSt 2-4 am ersten Schultag von ihren Klassenlehrer(n)-innen.

Die Stundenpläne für die KlSt 1 werden an der ersten Klassenpflegschaftssitzung an die jeweiligen Eltern ausgeteilt.

___________________________________________________________________________________________________

Klassenpflegschaftssitzungen der KlSt 1:

Klasse 1a: Dienstag, 15.09.2020 um 17:00 Uhr im Atrium der KTS

Klasse 1b: Dienstag, 15.09.2020 um 18:30 Uhr im Atrium der KTS

Klasse 1c: Dienstag, 15.09.2020 um 20:00 Uhr im Atrium der KTS

(Die nötigen Abstands- und Hygienevorschriften für diese Termine

haben alle Eltern vorab im Einladungsschreiben erhalten.)

___________________________________________________________________________________________________

Alle weiteren Informationen rund um den Schulstart erhalten unsere Eltern in der letzten Ferienwoche über den Schulmessenger.


Samstag, 01.08.2020

Liebe Schüler-innen, liebe Eltern, liebe Mitarbeiter-innen der KTS,

stellvertretend für alle Kolleg-innen der Kochertalschule sowie der Stephen-Hawking-Schule wünschen wir erholsame Ferientage. Kommen Sie alle gesund wieder.

 

die Schulleitung

 


Mittwoch, 29.07.2020

Zeugnisübergabe der Abschlussklassen 4a und 4b

 

Am letzten Schultag vor den Sommerferien fand die Zeugnisübergabe für die Klassen 4a und b der KTS unter Einhaltung aller Vorgaben in Bezug auf die Coronaverordnung statt.

Alle Beteiligten waren froh, dass dies in kleinem Rahmen möglich gemacht wurde.

Anwesend war auch unsere Pfarrerin Frau Strobel, die es sich- geschützt durch eine originelle Mund-Nasenbedeckung- nicht nehmen ließ, allen Abschlussklassenkindern den kirchlichen Segen zu überbringen.

Ein lieber Dank geht besonders an die Klassenlehrerinnen und Lehrer der KTS und der SHS- Frau Scharpf und Frau Gerwert, Frau Böhringer und Herrn Lohrbächer- für diese beiden gelungenen Verabschiedungen.

Euch - liebe Viertklässler - wünschen wir nun eine erholsame Zeit, einen guten Start an eurer neuen weiterführenden Schule im September und weiterhin ganz viel Gesundheit - auch für eure Familien :) 

 


 

Donnerstag, 16.07.2020

Kunstwerke der Klasse 3a

 

Die Klasse 3a malt Sonnenblumen nach van Gogh, nach Werkbetrachtung

und Besprechung der typischen Pinselführung von van Gogh.

 

Evi Retter


                     Samstag, 27.06.2020

Liebe Schüler, liebe Eltern,

liebe Freunde der Kochertalschule,

 

wir heißen Euch/Sie auf unserer neuen Schulhomepage ganz herzlich willkommen und wünschen allen viel Spaß beim Stöbern durch die zahlreichen informativen Seiten rund um unser Schulleben :)

 


Rückkehr zum Regelunterricht ab Montag, 29.06.2020

 

Ab Montag, 29.06.2020 werden wieder alle Schüler der KTS im Klassenverbund unterrichtet. Die Unterrichtszeiten sowie alle wichtigen Details haben Sie bereits über unseren neuen Schul-Messenger erhalten.